Schaumburger

Anno Domini 1110


Historie

Wie so viele der sächsischen Adelsgeschlechter, tauchen auch die Grafen von Schaumburg unvermittelt aus dem Dunkel der Geschichte auf, als vor nun mehr als 900 Jahren, im Jahre 1110, Herzog (später König und Kaiser) Lothar von Süpplingenburg den „nobili viro Adolfo de Scowenburg“ (den edlen Mann Adolf von der Schaumburg) mit der vakant gewordenen Grafschaft Nordelbingen (Holstein) belehnt.

Aus der Zeit vor der Belehnung mit Nordelbingen sind nur wenige eindeutige Zeugnisse über die Scowenburger zu finden, es ist aber anzunehmen, dass sie aus dem Mindener Raum stammen und schon eine gewisse Zeit vor 1110 ihre Stammburg, die namensgebende Scowenburg (seit Ende des 15. Jhdts. Schaumburg genannt) auf dem Nesselberg nahe Rinteln an der Weser bewohnten. Erst mit Beginn des 12. Jhdts. aber gewannen die Scowenburger durch Ihre neuen Herrschaftsgebiete nördlich der Elbe überregionale Bedeutung.

In den folgenden Jahrhunderten lenkten sie nicht nur die Geschicke ihrer Stammlande an der Weser sondern auch die Holsteins und später auch Schleswigs. Viele Stadtgründungen in diesen nördlichsten Gebieten des Heiligen Römischen Reiches (deutscher Nationen) gehen auf die Scowenburger zurück, weshalb noch heute das „Schauenburger Nesselblatt“ als Wappen in diesen Gebieten weit verbreitet ist.

Erst im Jahr 1640 starb mit Otto V. der letzte der in direkter Linie von Adolf I abstammenden Schaumburger Grafen (Graf von Schauenburg und Holstein-Pinneberg).

 

 

Unser Wappen

Das bekannteste Wappen der Schaumburger Grafen ist sicherlich das sogenannte "Nesselblatt".

Es ist heutzutage sowoh im Landkreis Schaumburg allgegenwärtig als auch in den von den Schaumburger Grafen gegründeten Städten in ihren Besitzungen nördlich der Elbe.

Allerdings taucht dieses Wappen erst im Laufe des 13. Jhdts. auf. Vorher bestand das Wappen der Schaumburger Grafen aus einem nach rechts schreitenden blauen Löwen auf silbernem Grund.

 

Siegel Adolfs III von Holstein-Schaumburg 1224
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!